In der ursprünglichen Form befasst sich die Ethnographie mit der Beobachtung und Analyse von menschlichen Gruppen, in dem versucht wird die Sichtweise der untersuchten Gruppe einzunehmen.

In diesem Zusammenhang wird oft der Begriff teilnehmende Beobachtung verwendet, da eine umfassende Analyse nur durch eine konsequente Begleitung der untersuchten Personen und damit eine Teilnahme an dessen sozialen Leben möglich ist. Vor allem für eine Gesprächsanalyse wird diese Methode oft verwendet, um die notwendigen natürlichen Informationen zu erhalten.
Ethnographische Methoden beziehen die verschiedenen Probanden in die Untersuchungen mit ein und stellen das jeweils untersuchte Produkt in den Mittelpunkt. Vor allem die Untersuchungen in alltäglichen Situationen verdeutlichen den Stellenwert in der Praxis bei der Zielgruppe und zeigen mögliches Verbesserungspotenzial auf.

usability interactive ethnographische Forschungsmethoden:

  • persönliche Beobachtung – Einblicke in den Alltag decken individuelle Bedürfnisse auf